Wohnen im Baudenkmal
fast wie vor 200 Jahren

Die im Erdgeschoss des Herrenhauses befindliche Nichtraucher-Ferienwohnung wurde unter baubiologischen Richtlinien konsequent saniert. Hier erzeugen traditionelle Handwerkstechniken und gesunde Materialien wie Lehmputz, Kalk- und Kaseinmalerei und Steinmetzarbeiten ein Wohlgefühl. Historische Baumaterialien bekamen bei uns ihr zweites Zuhause. Unsere Wohnung ist Elektrosmog harmonisiert ausgebaut, so dass sich auch Elektrosensible Menschen bei uns erholen können. Schauen und spüren Sie selbst in unserem Museum zum Bewohnen.

Die Zeit ist stehen geblieben an diesem kraftvollen Ort. Genießen Sie unser kleines Schloss wie die Herrschaft vor 200 Jahren. Durch den Barockgarten führt Sie der Weg über die große Freitreppe gesäumt von Orangenbäumchen hinauf zum eigenen Eingang der Wohnung. Die Elbe liegt Ihnen zu Füßen.

Die Gemächer sind 70 qm groß und zur Sonnenseite ausgerichtet. Die Einrichtung erfolgt dem Stil der Erbauungszeit - der Biedermeierzeit. Doch auch die moderne Technik hielt Einzug. Von dem nach Süd-Ost gelegenem romantischen Schlafzimmer genießen Sie schon aus dem edlen Messingbett herauslugend, den wunderbaren Panoramablick über das Elbtal bis zur Rathener Bastei. Frühmorgens steigen Elbnebel auf und verzaubern wie Feen die Landschaft.

Das zweite (optionales) Schlafzimmer liegt von der Nachmittagssonne verwöhnt gegen Süd-Westen und befindet sich in der ehemaligen rustikalen Schwarzküche. In diesem mit Sandstein Vertäfelungen verziertem Gewölberaum prasselt in der kalten Jahreszeit das Feuer im Kamin. Das breite Bett (200 x 200 cm) – ein eigener Entwurf der Hausherrin – kann je nach Wunsch des Gastes als Kuschelsitzgruppe über Eck (2 x 100 x 200 cm) (Kamin- und Fernsehzimmer bei Buchung für zwei Gäste) oder als Doppelbett (Variante 2. Schlafzimmer) aufgestellt werden.

Das Speisezimmer mit Austritt zur Terrasse und Blick zur Elbe wird von einem historischen Kachelofen und einem schönen Möbel mit Schafköpfen in Messing geprägt.

Eine kleine moderne Schreiner-Eichenküche und ein Solnhofener Bad mit Fußbodenheizung (Kalte Jahreszeit), beides Zugeständnisse an unsere moderne Zeit, runden das Ambiente ab.

Nur wenige Meter trennen vom Ufer der Elbe. Auf der grünen Elbwiese können Sie nach Herzenslust im Liegestuhl sonnenbaden und den vorbeifahrenden Raddampfern der Sächsischen Dampfschiffflotte zusehen. 

Der Platz gehört nur Ihnen. Machen Sie einen Familienurlaub oder fühlen Sie Romantik zu zweit.



Küche

  • Kühlschrank mit Gefrierfach
  • Induktionsherd mit vier Feldern
  • Kaffeemaschine, Wasserkocher
  • Kleine Mikrowelle
  • Geschirrspülmaschine
  • Toaster, Brotkasten
  • Extravagante Tadelakt Wandverkleidung im Spülbereich
  • Naturstein Arbeitsplatte

Eingangs- und Speisezimmer

  • Runder Speisetisch mit 4 Biedermeierstühlen, Kinderstuhl auf Wunsch
  • Buffett mit Schafköpfen aus Messing
  • Kachelofen und zwei große Wand-Plattenheizungen für angenehme Strahlungswärme
  • Ein Sessel zum Genießen des Ausblickes auf die Elbe und die Dampfer

Gartenblick-Schlafzimmer

  • Romantisches Doppelbett mit Messingdesign 160 x 200 cm mit getrennten Matrazen und gesunden Daunenbettdecken
  • Nachttische, Kommode furniert
  • Schreibtisch mit Ausblick zur Elbe
  • Garderobenecke mit Licht und „Stummer Diener“
  • Kleiner Safe (Schlüssel auf Wunsch gegen Gebühr)
  • Geölter Schloss-Dielenfußboden aus einheimischen Holz
  • Umlaufende Wand-Sockelheizleiste für gemütliche Wärme in der kälteren Jahreszeit

Dornröschen-Gewölbe-Zimmer

  • Künstlerischer Kamin aus Sandstein
  • Mamorierungen und Wandverkleidung aus Sandstein mit integrierter Wandheizung
  • Fernseher (Satellit) und DVD- sowie Stereo Musik Anlage
  • Kleiner Tisch mit einem Stuhl und Sessel
  • Historisierender Kleiderschrank
  • Kommode und Bett-/Sofa aus schwerem Eisen mit Schmuckelementen

Bad mit Dusche, WC

  • Das Bad verfügt über zwei Zugänge
  • Ebenerdig begehbare Dusche in Gesamtglas Ausführung
  • Kronleuchter aus Novi Bor im Böhmischen – traditionelle Kristallkunst
  • Bodenfliesen aus Solnhofener Sandstein zur Abschirmung geomantischer Wasserläufe der Fußbodenheizung
  • Umlaufende Wandsockelheizung
  • Solnhofener Mamor Wandheizung für die kältere Jahreszeit
  • Italienischer Wandfliesenbelag für ein exklusives Bad

Garderobe

  • Kleiner Gaderobenbereich mit Wandspiegel
  • Schuhablage

Außenanlagen

  • Austritt aus der Wohnung auf balkonartigem Podest mit Weitblick
  • Eigener Terrassensitzplatz mit eigenem rustikalem Grill im Grünen mit wunderbarem Blick
  • Liegestühle vor ihrer Terrasse
Die Seite verwendet Cookies um eine bestmögliche Funktionalität zu garantieren. Datenschutzerklärung